Initiative IT-Sicherheit für Hotels

Live Hacking für Hoteliers

Hotels stehen im Visier von kriminellen Hackern. Sie bieten mit Kreditkartendaten und intimen Gästedaten attraktive Angriffsziele. Durch die öffentliche Präsenz von Hotels sind diese aber auch allgemeinen IT-Gefahren wie Ransomware und WLAN Hacks besonders ausgesetzt.

Seminar für Hoteliers zu IT-Sicher­heit

Im Rahmen der Initiative IT-Sicherheit für Hotels hat sich aramido der Sicherheit des Gast­gewerbes verschrieben. In Kooperation mit dem DEHOGA Rheinland-Pfalz und der Sozietät Bietmann wird aramido am 21. März 2017 ein Seminar zu Datenschutz und Datensicherheit in der DEHOGA-Akademie in Bad Kreuznach durchführen.

Aktuelle Bedrohungen für Hotels

Hoteliers und Gastwirte erhalten in dem Seminar einen Überblick zu Pflichten, Fristen und Umsetzungs­bedarf im Bereich des Daten­schutzes und der Datensicherheit im Gastgewerbe. So werden aktuelle gesetzliche Anforderungen wie die EU-Datenschutz­grund­verordnung, das IT-Sicher­heits­gesetz und das Privacy Shield-Abkommen mit den USA und ihre Implikationen für das Gastge­werbe betrachtet. Durch ein Live Hacking wird demonstriert, wie einfach zum Beispiel kriminelle Gäste durch einen Angriff auf das Hotel-WLAN an Kreditkartendaten und andere sensible Gästedaten gelangen können. Schließlich wird gezeigt, wie sich Hotels mit effektiven Maßnahmen für mehr Datenschutz und Daten­sicherheit einen Vorsprung im Wettbewerb verschaffen können.

Datenschutz- und Daten­sicherheits­exper­ten als Re­fe­ren­ten

Die Referenten sind der Rechtsanwalt Boris Maskow von der Sozietät Wietmann und der IT-Sicher­heits­berater Armin Harbrecht von der IT-Sicherheitsberatung aramido. Beide haben jahrelange Erfahrung in ihren Fach­bereichen und der Hotellerie-Branche.

Boris Maskow
Boris Maskow studierte Rechts­wissen­schaften in Bonn und Münster. Er ist seit 2015 als Fach­anwalt für Arbeits­recht in der Sozietät Bietmann tätig. Zu seinen Mandanten zählen vor allem Unter­nehmen der Hotel- und Gast­stätten­branche. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist er auch als Datenschutz­beauftrag­ter tätig. 
Armin Harbrecht
Armin Harbrecht ist Mitgrün­der und Geschäfts­führer der aramido GmbH. Er hat bereits mehrere Unter­nehmen gegründet und dabei unter anderem selbst ein Hotel geleitet. Als digitaler Ent­decker und Ent­wickler treibt ihn die Neugier zu verstehen, wie Tech­nologie funk­tioniert und sicher gemacht werden kann.

DEHOGA-Seminar zum Thema Daten­schutz und Daten­sicher­heit

21. März 2017, 13:00 bis 17:00 Uhr
Datenschutz und Datensicherheit: Pflichten, Fristen und Umsetzungsbedarf im Gastgewerbe
DEHOGA Zentrum, Brückes 18, 55545 Bad Kreuznach

129,00 € inkl. MwSt. für DEHOGA-Mitglieder
179,00 € inkl. MwSt. für Nicht-DEHOGA-Mitglieder
Seminarverpflegung (Kaffeepause & Getränke)

Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg der sicheren IT. Bitte senden Sie uns eine Anfrage per E-Mail. Wir rufen Sie zeitnah zurück und klären mit Ihnen die Details für ein verbindliches Angebot ab.